Barrierefreiheit und Suchmaschinenoptimierung

barrierefreies seo

Was ist der wirkliche Zusammenhang zwischen Barrierefreiheit und SEO?

Ich lese oft, dass Barrierefreiheit und Suchmaschinenoptimierung (SEO) miteinander verknüpft sind, aber selten wird in dem Artikel erklärt, wie. Da die Suchmaschinen immer ausgefeilter werden und die Algorithmen sich ändern, um der Qualität stärker Rechnung zu tragen, wird die Verbindung zur Barrierefreiheit noch stärker werden. Dies hat zur Folge, dass die Notwendigkeit für Organisationen größer wird, sowohl SEO als auch Barrierefreiheit zu berücksichtigen.

Barrierefreiheit - was sie ist

In unserem Glossar und im Zusammenhang mit dem Internet definieren wir Barrierefreiheit als "die Möglichkeit für jede Person, unter allen Umständen und mit jedem Gerät auf Inhalte im Internet zuzugreifen, einschließlich Menschen mit Behinderungen, und die für Organisationen aus finanziellen, moralischen und rechtlichen Gründen von zunehmender Bedeutung ist". Wenn man über Barrierefreiheit nachdenkt, neigt man dazu, nur an Menschen zu denken, die als behindert registriert sind, aber genauso wichtig ist die große Anzahl von Menschen, die sich selbst nicht als behindert betrachten und dennoch an verschiedenen Beeinträchtigungen leiden, die ihre Interaktion mit dem Internet beeinflussen.

Seh-, Hör- und kognitive Probleme betreffen verschiedene Menschen und insbesondere ältere Menschen. Vor ein paar Jahren hörte ich den Wirtschaftsautor und Redner Tom Peters dass es nur zwei Märkte gibt, um die sich die Unternehmen kümmern sollten: Frauen und alte Menschen. Seiner Ansicht nach handelt es sich dabei um wohlhabende Gruppen und im letzteren Fall um eine wachsende Bevölkerung.

Die wichtigsten Bestandteile einer barrierefreien Website sind:

  • Bereitstellung von Alternativen, die gleichwertig zu visuellen oder akustischen Inhalten sind
  • Sich nicht allein auf die Farbe verlassen
  • Verwendung von Formatvorlagen, Markup und Struktur, so dass z. B. eine Kopfzeile nicht zur Änderung der Schriftgröße verwendet wird und die vorherrschende natürliche Sprache identifiziert wird
  • Übersichtliche Navigation, Dokumente, Tabellen, Inhalte
  • Bereitstellung von Benutzerkontrollen

Ein "Zugänglichkeits-Audit" ist eine Möglichkeit, herauszufinden, ob eine Website oder eine App zugänglich ist und auf welchem Niveau. Entgegen der landläufigen Meinung ist es nicht teuer, eine Website barrierefrei zu gestalten, es erfordert nur etwas Aufmerksamkeit.

Eine barrierefreie Website ist ein sicherer Weg, um sicherzustellen, dass Menschen mit Ihrer Organisation in Kontakt treten können, die aufgrund ihres Alters oder ihrer Gebrechen Schwierigkeiten haben, auf herkömmliche Weise zu interagieren, und insbesondere dann, wenn sie weniger geneigt sind, ihr Haus zu verlassen. Angesichts des Wertes dieses Marktsegments gibt es einen gewichtigen wirtschaftlichen Grund für Investitionen in die Barrierefreiheit. Wenn dann noch die wirtschaftlichen Vorteile durch SEO hinzukommen, ist es, wie Kevin Bacon sagt, ein "no brainer".

Im zweiten Teil werden wir uns mit der Suchmaschinenoptimierung (SEO) befassen und wie diese mit der Barrierefreiheit zusammenhängt. Wenn Sie in der Zwischenzeit mehr über die Zugänglichkeit von Websites für Mobilgeräte oder Desktops erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Kontakt mit uns.

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar