Usability-Tests in Indien

Usability-Tests in Indien

Remote- oder Labor-basierte Usability-Tests in Indien, mit echten Kunden und lokalen Senior UX Researchern

Indien ist ein großes Land, und für westliche Unternehmen, die über die Organisation von UX-Forschung oder Usability-Tests mit ihren Kunden durchführen, kann das eine entmutigende Aussicht sein. An dieser Stelle kommt UX24/7 ins Spiel. Wir sind eine globale Designforschungsagentur, die mit einem eigenen Team von Senior UX Researchern arbeitet.

Alle unsere Senior UX Researcher wurden im Rahmen ihres Beitrittsprozesses bewertet, um sicherzustellen, dass sie über die Fähigkeiten, Fertigkeiten und Erfahrungen verfügen, um Usability-Tests und UX Research nach den hohen Standards durchzuführen, die wir erwarten. Unser indisches Team besteht aus männlichen und weiblichen Senior UX Researchern, die in der Lage sind, Usability-Tests in Indien remote, kontextbezogen oder im Labor durchzuführen. Außerdem verfügen wir über eine hervorragende Sprachabdeckung, so dass wir weit über Hindi hinausgehen.

Fern- und laborgestützte Usability-Tests in Indien

Wir führen Usability-Tests und UX-Forschung in Indien durch, wobei wir sowohl Remote- als auch Laboreinrichtungen nutzen.

Entfernte Methodologien - Bei Remote-Methoden werden Online-Technologien zur Bildschirmfreigabe eingesetzt, wobei wir Zoom und auch WhatsApp als Videoplattform verwendet haben. Es ist üblich, Usability-Tests in Indien durchzuführen auf mobil Geräte, und Zoom wird gut verstanden und funktioniert gut. In einigen Fällen wurde WhatsApp jedoch verwendet, wenn die Teilnehmer mangelnde Vertrautheit mit der Technik im Allgemeinen.

Prüfung im Labor - Die meisten unserer Labortests wurden in Neu-Delhi durchgeführt. Dies ist im Allgemeinen auf den Standort unserer KundenBüros, wobei die Bequemlichkeit eine wichtige Rolle bei der Entscheidung spielt. Neu-Delhi hat 10,9 Millionen Einwohner, und noch größer ist Mumbai mit 12,7 Millionen, das ebenfalls ein beliebter Standort ist.

Städtische und regionale Prüfungen - Diese Städte erzählen nur einen Teil der Geschichte Indiens. In einem so riesigen Land mit vielen Regionen, Sprachen und Bräuchen ist es wichtig, die Zielgruppe sorgfältig zu berücksichtigen. Etwa 90% der Untersuchungen, die wir in Indien durchführen, werden aus der Ferne durchgeführt - sei es zu Erkundungszwecken, generativ oder evaluativ, d. h. im Rahmen von Usability-Tests. Der Grund dafür ist, dass unsere Kunden mit Menschen aus allen Teilen der Welt sprechen wollen und dass die Fernbefragung der kostengünstigste Weg ist.

Kommunikation - In allen Fällen bieten wir Ihnen ein Seherlebnis mit Bild-im-Bild-Video und, falls erforderlich, mit Simultanübersetzung in Ihre Muttersprache. Die Aufzeichnungen der Sitzungen werden auch in Ihrer Landessprache und mit dem indischen Original geliefert.

Analyse - Abschließend erstellen unsere Senior UX Researcher eine detaillierte Sitzungsanalyse. Unsere Ergebnisse umfassen Beobachtungen und Probleme zusammen mit Analysen und umsetzbaren Empfehlungen. Unser Team spricht auch Englisch, d. h. wir können eine Playback-Sitzung mit Ihnen auf Indisch oder Englisch durchführen.

Also, worauf warten Sie noch? Wenn Sie Usability-Tests in Indien durchführen möchten, können wir Ihnen helfen.

Schnelle Fakten über Indien:

  • Hauptsprache/n gesprochen: Hindi (44%), Bengali (8%), Marathi (7%), Telugu (7%)
  • Bevölkerung: 1.391.807.092 (geschätzt 2021)
  • Hauptstadt: Neu Delhi
  • Andere Großstädte: Mumbai, Kolkata, Chennai, Bangalore, Hyderabad
  • Verwendete Währung/Geldeinheiten: Rupie
  • Alphabetisierung: 77.7% (2022 est.)

Wo auf der Welt ist: Indien

Weltkarte mit der Lage von Indien
Flagge von Indien

UX-Forschung und Usability-Tests in Indien

Pünktlichkeit - Bei der Durchführung laborbasierter Usability-Tests in Indien sollten die Teilnehmer 20 Minuten früher eintreffen, um dem Verkehr Rechnung zu tragen. Dies ist in allen größeren Städten, einschließlich Neu-Delhi, besonders wichtig. Bei Fernsitzungen sind die Teilnehmer jedoch in der Regel pünktlich, so dass keine besonderen Maßnahmen ergriffen werden müssen.

Belohnung - Geldanreize sind nicht zwingend erforderlich, stattdessen werden oft Geschenke gemacht. Auch Gutscheine sind akzeptabel, was bei der Durchführung von Ferntests der Benutzerfreundlichkeit in Indien sehr nützlich ist.

Detaillierte Teilnehmerrekrutierung - Angesichts der großen kulturellen Vielfalt ist es unerlässlich, umfassende Spezifikationen festzulegen, um die Rekrutierung der gewünschten Teilnehmerkategorien zu gewährleisten. Aus diesem Grund ist es oft am besten, UX-Forschung in Indien aus der Ferne durchzuführen, um die riesige geografische Ausdehnung zu erfassen. Es kann kostspielig sein, Forschungsprojekte in mehreren Städten von Angesicht zu Angesicht durchzuführen.

Mobile Kommunikation - Obwohl die Inder bei der Rekrutierung E-Mail verwenden, bitten wir in der Regel um die Angabe einer Handynummer. So können wir über WhatsApp mit den Teilnehmern kommunizieren, eine Methode, mit der sie bereits vertraut sind. Wir haben festgestellt, dass die indischen Teilnehmer eher auf die mobile Kommunikation.

Kultur der Geschlechter - Es ist wichtig, eine weibliche Moderatorin einzusetzen, wenn Sie eine Studie mit weiblichen Teilnehmern in Indien durchführen wollen. Selbst dann kann es sein, dass ein männlicher Partner oder ein Familienmitglied darüber entscheidet, ob die Person teilnimmt.

Verhandlungsgespräch - Inder haben die Angewohnheit, laut zu denken, was für Usability-Tests gut ist, aber bei Fokusgruppensitzungen zu Problemen führen kann, wenn alle gleichzeitig sprechen. Die Teilnehmer müssen verstehen, dass sie einzeln sprechen müssen, um die Integrität des Feedbacks zu gewährleisten.

Jährliche Feste - In Indien gibt es mehrere große Feste, die mehrere Tage lang gefeiert werden. Dazu gehören Diwali (5 Tage Okt/Nov), Ganesh Chaturthi (11 Tage Aug/Sep) und Onam (10 Tage Sep).

Religion und Kultur - Indien besteht aus verschiedenen Religionen, wobei der Hinduismus die beliebteste ist, gefolgt vom Islam, dem Christentum und dem Sikhismus. Es sollte darauf geachtet werden, keine religiösen Empfindlichkeiten zu verletzen.

Nationale Feiertage

In der folgenden Tabelle finden Sie die Zeiten für die wichtigsten Feiertage in Indien, die für den größten Teil Indiens gelten. Es gibt weitaus mehr regionale Feiertage, und wir werden Sie vor Beginn der Arbeiten über alle Feiertage informieren, die Auswirkungen auf Ihren Projektzeitplan haben.

1. Januar Neujahrstag
26. Januar Tag der Republik
11. März Maha Shivaratri
2 Tage vor Ostersonntag Karfreitag
1. Mai Tag der Arbeit
15. August Unabhängigkeitstag
2. Oktober Mahatma Gandhi Jayanti
15. Oktober Vijaya Dashami
4. November Diwali
25. Dezember Weihnachtstag

Design für kulturelle Unterschiede - UX-Forschung Indien

Die indische Kultur unterscheidet sich erheblich von der der westlichen Welt. Die Kultur und das Verhalten der Menschen in einem Land haben großen Einfluss auf die Gestaltung digitaler und physischer Produkte - und Indien bildet da keine Ausnahme, wenn es um Benutzertests geht.

Es gibt eine ganze Reihe von kulturellen Unterschieden, die sich direkt auf UX-Forschung, -Tests und -Design auswirken.

Lokale Praktiken und Bräuche - Die kulturelle Vielfalt erfordert oft komplexe Lösungen für solche Unterschiede. Man muss nur bedenken, wie kontrastreich unser tägliches Leben aussieht und wie kompliziert es sein kann, das, was wir für ein perfekt geeignetes System halten, anzupassen. Vom Essen bis zum Autofahren, der Etikette und den typischen Protokollen - die UX-Forschung, die Indien für seine Nutzer benötigt, ist ein Unterfangen für einen erfahrenen und entsprechend ausgebildeten Spezialisten.

Lokale und regionale Unterschiede - Die Art und Weise, wie wir Informationen verarbeiten, ist von Kultur zu Kultur sehr unterschiedlich. Konventionelle Ansichten, Politik, Traditionen, Praktiken und Bräuche - einschließlich der Lebensmittel, die wir essen, und der Ernährungsgewohnheiten - bedeuten, dass einige der kleinsten Dinge, die wir für selbstverständlich halten, für ein kulturell anderes Publikum eine große Sache sein können. Die indische Esskultur ist ein solcher Bereich; indische Hindus essen kein Rindfleisch, und indische Muslime essen kein Schweinefleisch. Wenn man im Gastgewerbe oder in der Unterhaltungsbranche arbeitet, muss man all diese Details im Auge behalten. Um ein Gleichgewicht zu schaffen und alle Kulturen zu respektieren, werden Lösungen, die alle Bedürfnisse befriedigen, in das beste UX-Design integriert.

Gesellschaftliche Bedingungen - Ein weiterer wichtiger Bereich der Forschung und der Benutzertests in Indien ist die verfügbare Technologie und das Fachwissen der Benutzer. Die Bereitstellung einer einfachen und leicht verständlichen Navigation und Bedienung ist in Kulturen mit geringem technologischen Hintergrund von größter Bedeutung. Nicht nur die Netzwerke, Browser und Hardware müssen in oft unzuverlässigen Situationen funktionieren, sondern auch in den Händen von weniger erfahrenen und technisch versierten Mitarbeitern.

Sprache - Indien hat 22 offizielle Sprachen. Wie Sie sofort erkennen werden, ergeben sich daraus eine Reihe praktischer Probleme. Um Ihre Zielgruppe oder das ideale Publikum für Ihr Produkt oder Projekt zu erreichen, ist ein umfassendes Verständnis erforderlich. Die kulturelle Vielfalt Indiens führt zu komplexen Lieferbedingungen, die jedoch mit einem gut durchdachten und kulturell verständlichen System zu bewältigen sind.

Empfindlichkeit - Bei einer solchen Vielfalt an Religionen und Sprachen ist es wichtig, jeder Gemeinschaft gegenüber Sensibilität zu zeigen. Die Einrichtung spezieller Bereiche für bestimmte Glaubensrichtungen kann eine geeignete Lösung sein, oder separate Spiegelseiten, wo dies angebracht ist.

Kulturelles Verhalten und Benutzertests in Indien

Ein wichtiger Teil der UX-Forschung ist das Verständnis der Nutzer und ihres Verhaltens. Um ein möglichst klares Bild zu erhalten, müssen Lebensstil, Umgebung, Arbeits- und Privatleben, Technologie und vieles mehr dokumentiert werden.

In Anbetracht der kulturellen Vielfalt in Indien können Produktteams außerhalb Indiens einige Vorurteile und falsche Vorstellungen über indische Nutzer haben, was letztendlich zu voreingenommener Forschung führen kann. Wenn man in Indien in die Forschung einsteigt, ist es wichtig, die Realität vor Ort und die kulturellen Hintergründe der Bevölkerung aus vertrauenswürdigen Quellen zu kennen.

Hier finden Sie eine Auswahl der kulturellen Aspekte unserer indischen Teilnehmer und wie wir damit umgehen.

Glaubwürdigkeit - Gelegentlich fällt es indischen Teilnehmern schwer, Forschern zu vertrauen. Viele von ihnen bevorzugen die Interaktion von Angesicht zu Angesicht anstelle von Fernoperationen, die viel über ihr Privatleben und ihre Lebenssituation verraten. Dies bringt Probleme für die Forscher mit sich, deren Verständnis von vielen dieser Aspekte abhängt. Unsere Teams verstehen ihre Nutzer und sind Experten im Umgang mit Nutzerbeziehungen und Operationen.

Datenschutz - Der Kontext ist für UX-Forscher sehr wertvoll. Wenn die Teilnehmer Probleme damit haben, Bilder oder detaillierte Beschreibungen ihrer Häuser, Wohn- und Sozialräume zu teilen, kann dieser Kontext verloren gehen. Den Respekt der Teilnehmer zu gewinnen, ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit unserer Forscher.

Zustimmung - Die gesammelten Daten haben nur dann einen Wert, wenn die Zustimmung zu ihrer Verwendung vorliegt. Die Erklärung und Erlangung der Zustimmung ist eine Hürde, die unsere Experten durch den Aufbau respektvoller Beziehungen zu den Testern und Teilnehmern zu überwinden gelernt haben.

Anreiz - Kulturell gesehen respektieren die indischen Teilnehmer den Akt des Schenkens als Geste und ziehen ihn oft einer typischen finanziellen Belohnung vor. Unsere Forscher wissen, welche Gemeinschaften am besten auf verschiedene Belohnungen reagieren, um die besten Ergebnisse für jeden Nutzer und jedes Projekt zu erzielen.

Werkzeuge und Technologie - Die Internetanbindung ist von Stadt zu Stadt und Region zu Region sehr unterschiedlich, ebenso wie die Technologie der Hardware. Viele westliche Technologien und Tools funktionieren einfach nicht gut mit indischer Hardware. Viele lösen bei ihren Nutzern Besorgnis und Misstrauen aus, wenn sie ihre Computer und Geräte für fremde Einrichtungen öffnen, die sie nicht kennen oder verstehen. Der Umgang mit Nutzern und ihrer Technologie ist ein weiterer Bereich, in dem wir gelernt haben, die Ergebnisse zu erzielen, die unsere Kunden brauchen.

Indien hat im Dezember 2021 rund 646 Millionen Internetnutzer, mit Wachstum seit 2019 geschätzt auf 37%. Das bedeutet, dass ein erheblicher Teil der Internetbevölkerung relativ neu ist und möglicherweise nicht über High-Tech-Kenntnisse verfügt. Die Produktverantwortlichen sollten daher die folgenden Strategien in Betracht ziehen:

  • Vermeiden Sie die Verwendung einer Fachsprache, die möglicherweise nicht bei allen Bevölkerungsgruppen Anklang findet.
  • Entwerfen Sie Aufgaben, die den bestehenden Gewohnheiten oder früheren Erfahrungen mit der Technologie entsprechen.

Internationale Fallstudie: Usability-Tests in China für Boden

Indien ist nur einer der Märkte, auf denen wir organisieren und liefern Internationale Nutzererfahrungsforschung und Gebrauchstauglichkeitstests. Wenn Sie einen Bedarf in Indien oder einem anderen Markt haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.