Potenzielle Fallstricke für Augmented Reality

augmented reality

Probleme der Benutzererfahrung mit AR

Wir haben uns bereits mit dem großen Potenzial befasst, das Erweiterte Realität (AR) für den Einzelhandel bietet - aber es gibt Risiken und wichtige Probleme bei der Nutzung, die die Unternehmen bei der Entwicklung und Erprobung berücksichtigen müssen.

Wie alle neuen Technologien bietet AR Chancen für diejenigen, die frühzeitig in den Markt einsteigen. Das bedeutet aber auch, dass Pioniere mit Herausforderungen konfrontiert sind, da es an Erfahrung und Informationen darüber mangelt, wie die Technologie funktioniert und wo sie am besten eingesetzt werden kann.

Die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit dem Einsatz von AR lassen sich in vier Bereiche einteilen:

  • Technologie und Nutzung - Die Komplexität der Ausrüstung und die Benutzerfreundlichkeit sind zwei Bereiche, die besondere Aufmerksamkeit erfordern. Wenn die Ausrüstung schwer zu bedienen ist und sich nicht sofort erklärt, was sie tut, wie sie zu bedienen ist usw., werden die Benutzer sie wahrscheinlich schnell wieder aufgeben. Sie haben nicht viel Zeit, um die Herzen und Köpfe zu erobern, und die Menschen sind im Allgemeinen resistent gegen Dinge, mit denen sie nicht vertraut sind oder die sie nicht verstehen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Technologie den Benutzer dazu ermutigt, sie in die Hand zu nehmen und auszuprobieren, und dass sie ihm dabei hilft, das, was sie tut und wie sie es tut, recht schnell zu verstehen. Andernfalls müssen Sie sich auf eine frühe Veralterung einstellen.
  • Erwartungen der Benutzer erfüllen - Sobald Sie eine Erwartung geweckt haben, muss Ihre Technologie diese erfüllen. Wenn Sie ein Benutzererlebnis versprechen, das dem realen Leben entspricht, müssen Sie dies auch liefern und nicht eine verschwommene, unrealistische oder wenig schmeichelhafte Darstellung davon. Wenn Sie in diesem Punkt versagen, könnte sich das insgesamt negativ auf Ihr Unternehmen auswirken. Die Augmentierung muss für das Produkt und die Umgebung relevant sein und darf nicht nur ein technisches Gimmick sein, das zwar anfangs die Aufmerksamkeit erregt, dem Benutzer aber in der Praxis nicht weiterhilft. Sie sollte auch nicht dazu führen, dass sich der Benutzer unsicher fühlt, öffentlich auffällt oder Dinge tun muss, die möglicherweise unsicher sind (z. B. mit einem Visier herumlaufen).
  • Informationen auf dem neuesten Stand halten und Relevant - Stellen Sie sicher, dass die Daten und Erfahrungen, die über Ihre AR-Technologie verfügbar sind, für Ihr Geschäft und Ihr Produktsortiment aktuell sind und dass es eine nahtlose Interaktion zwischen Produkt und Zugangstechnologie gibt, so dass der Nutzer nicht ständig sein Telefon neu starten oder ein 3D-Headset einstellen muss usw. Kunden werden nicht sehr tolerant sein, wenn sie Zeit damit verbracht haben, Produkte virtuell auszuprobieren, um dann festzustellen, dass sie nicht in dem Stil, der Farbe, der Größe oder was auch immer sie suchen, verfügbar sind.
  • Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit in einer Weise, die sonst nicht möglich wäre - Dies ist wichtiger, als es vielleicht auf den ersten Blick erscheint. Wenn Ihre AR nur eine Adaption von etwas ist, das den Nutzern zu Hause zur Verfügung steht, oder eine clevere Nutzung von Technologie, die innovativ und aufregend erscheint, wird sie die Nutzer nicht lange fesseln oder beeindrucken. Sie haben den Verbraucher in Ihrem Geschäft - Sie müssen ihm ein Benutzererlebnis bieten, das er nirgendwo anders bekommen kann und das ihn denken lässt: "Wow, das war nützlich/kreativ/genau..." Seien Sie phantasievoll; überlegen Sie, was Sie wollen würden und wovon Sie überzeugt wären, wenn Sie an ihrer Stelle wären. Seien Sie kreativ - überlegen Sie, bei welcher Art von Anwendung Ihre Produkte den größten Nutzen für den Kunden haben würden.

AR bietet Einzelhändlern eine große Chance, aber sie muss relevant und durchdacht sein. Wenn Sie mehr über den Einsatz von Augmented Reality im Einzelhandel erfahren möchten, rufen Sie uns an unter +44(0)800 024624 oder schicken Sie uns eine E-Mail an hello@ux247.com.

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar