Bereitstellung der richtigen Online-Umgebung

online customer environment

Bieten Sie Ihren Kunden die richtige Online-Umgebung?

Man könnte meinen, dass in der relativ gut entwickelten und hochentwickelten Welt des Internets alle darauf eingestellt sind, den Nutzern massenhaft Informationen und Daten über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Während dies bei vielen Websites der Fall ist, gibt es immer noch bestimmte Branchen und Sektoren, die einen minimalistischeren Ansatz für ihre Web-Informationen wählen und diese lieber dazu nutzen, Verkaufsgespräche und Besuche zu arrangieren oder Kunden in ihre Geschäftsräume zu locken. Diese Unternehmen werden stichhaltige Argumente für ihren Ansatz haben von Die Kunden verstehen nicht wirklich, was sie wollen oder was sie sich ansehen. zu Preis- und Funktionsvergleiche sind irreführend, wenn sie nicht von Fachleuten erläutert werden..

An einigen dieser Behauptungen mag etwas Wahres dran sein, aber ist es in diesen Tagen der wachsenden (und oft verwirrenden) Auswahl für den Kunden richtig (oder klug), den Verbraucher als eine Art Anfänger zu behandeln, wenn es darum geht, Vergleiche anzustellen und Entscheidungen zu treffen?

Es gab eine Zeit, in der Ihre Super-Verkäufer zu Ihnen sagten: "Gebt mir die Leads und die Termine und ich schließe den Verkauf ab". Aber gilt das heute wirklich noch? Es gibt so viele Wettbewerber und Informationen, dass die Verbraucher schlauer, anspruchsvoller und mit mehr Wettbewerbsdaten ausgestattet sind als je zuvor. Die Frage ist, ob man es sich leisten kann, an alten Traditionen und Methoden festzuhalten, wenn alle anderen auf neue Techniken umsteigen und die gesamte Palette der ihnen zur Verfügung stehenden Instrumente nutzen.

In kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) gibt es wahrscheinlich mehr Widerstand und vielleicht weniger Kapazität und Neigung, neue technologische Lösungen zu übernehmen. Vielleicht denken Sie, dass es sich nicht lohnt, die Website so nützlich und informativ wie möglich zu gestalten; vielleicht glauben Sie, dass sie Ihr stationäres Geschäft beeinträchtigt oder Sie im Vergleich zu Ihren Konkurrenten schlechter dastehen lässt oder Kunden einfach davon abhält, nach Angeboten oder weiteren Informationen zu fragen, damit Sie an sie verkaufen können. Diese Befürchtungen lassen sich auf mehreren Ebenen beantworten;

  • Wenn Sie sich die Mühe gemacht haben, eine Website zu erstellen, sollten Sie dann nicht auch dafür sorgen, dass diese so gut wie möglich für Sie arbeitet? Wenn Sie sie offensichtlich nicht aktualisieren oder pflegen, werden die Nutzer dies bemerken und es wird sich auf Ihre wahrgenommene Effizienz, Ihr Dienstleistungsniveau und Ihren Unternehmensethos auswirken.
  • Wenn Sie sich Sorgen um den Wettbewerbsvergleich machen, sollten Sie sich vielleicht ansehen, was Sie im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern anbieten; vielleicht machen Sie etwas falsch. Wenn Sie es vermeiden, Ihre Informationen auf den Markt zu bringen, wird sich das Problem nicht von selbst lösen.
  • Wenn Sie Ihren Kunden die gewünschten Informationen nicht auf einfache Weise und in der von ihnen gewünschten Art und Weise zur Verfügung stellen, werden sie sich wahrscheinlich nicht mit Ihrem Unternehmen befassen. Es wird viele andere geben, die ihnen schnell und einfach geben, was sie brauchen. Im Allgemeinen surfen die Leute lieber im Internet als zum Telefon zu greifen.
  • Sie können Ihre Online-Präsenz nutzen, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Überlegen Sie, was Ihre Alleinstellungsmerkmale sind; zeigen Sie den Besuchern, was für freundliche, hilfsbereite und sachkundige Mitarbeiter Sie haben; geben Sie ihnen das Gefühl, zu Hause zu sein, und machen Sie ihnen Lust, Sie zu besuchen oder anzurufen oder Ihnen eine E-Mail zu schreiben und über das Geschäft zu sprechen.

Indem Sie Ihre Website umfassend, nützlich und informativ gestalten, geben Sie dem Kunden das Gefühl, dass Sie ein offenes und transparentes Unternehmen sind; dass Sie nicht versuchen werden, ihn mit versteckten Kosten oder unerwarteten Extras abzuzocken oder ihm etwas aufzuschwatzen, was er nicht braucht oder will. Die größte Beschwerde der Verbraucher über Unternehmen ist der Mangel an Klarheit und Ehrlichkeit darüber, was angeboten und in Rechnung gestellt wird; daher müssen Unternehmen, insbesondere kleinere, alles in ihrer Macht Stehende tun, um den Eindruck zu zerstreuen, dass sich der Kunde in einer schwachen Position befindet.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Website unter einem dieser Probleme leidet oder verbessert werden könnte, um Ihren potenziellen Kunden eine bessere Online-Umgebung zu bieten, dann rufen Sie uns bitte an unter +44(0)800 024624 oder senden Sie uns eine E-Mail an hello@ux247.com.

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar