function fullHeightRow() { var fullHeight, offsetTop, element = document.getElementsByClassName('vc_row-o-full-height')[0]; if (element) { fullHeight = window.innerHeight; offsetTop = window.pageYOffset + element.getBoundingClientRect().top; wenn (offsetTop < fullHeight) { fullHeight = 100 - offsetTop / (fullHeight / 100); element.style.minHeight = fullHeight + 'vh' } } } fullHeightRow();

Interview-Reihe: Einblicke in die UX-Branche mit Zhengjie-Liu

Bei UX24/7 sind wir in der glücklichen Lage, mit unserem Netzwerk von internationalen UX-Forschern innerhalb unserer Anerkanntes Programm für Praktiker.

Wir beschlossen, dass es gut wäre, mit unseren Forschern zu sprechen und einen Einblick in ihre Branchenerfahrungen zu bekommen sowie herauszufinden, was in ihren Heimatländern einzigartig an UX ist.

In dieser Blogserie haben wir über unsere Gespräche mit jedem unserer Forscher berichtet, von hier im Vereinigten Königreich bis nach Brasilien, China und vielen weiteren Ländern weltweit.

Ein Interview mit UX-Forscher Zhengjie (China)

Verändern Sie die Welt durch Ihre Arbeit, um den Menschen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten und Unternehmen zum Erfolg zu verhelfen.

Wie sind Sie in den Bereich [UX] gekommen?

Ich komme aus der Informatik und habe in den 1980er Jahren im Bereich des verteilten Rechnens gearbeitet. Durch Zufall erhielt und las ich ein Faltblatt, in dem um Beiträge für die Konferenz INTERACT'1990 gebeten wurde. Dies war meine Einführung in das Gebiet der Mensch-Computer-Interaktion (HCI). Ich brachte mir das Wissen über HCI durch das Lesen von Abhandlungen und Büchern bei und führte 1992-94 während eines Besuchs in Deutschland und Großbritannien einige Untersuchungen durch. Später, unter dem Einfluss der Politik der chinesischen Regierung, die Universitäten zu ermutigen, der wirtschaftlichen Entwicklung besser zu dienen, verlagerte sich mein Interesse von theoretischen Forschungsthemen auf die Praxis der Benutzerfreundlichkeit und UCD im Jahr 1997. Dies führte im Jahr 2000 zur Gründung des Sino-European Usability Center, das Teil des EU-Projekts UsabilityNet im Rahmen des Fünften Rahmenprogramms unter der Leitung von Dr. Nigel Bevan war.

Haben Sie einen Rat für Leute, die in den Bereich [UX] einsteigen wollen?

UX ist eine Praxis. Lernen in der Praxis ist der einzige Weg um das Ziel zu erreichen.

Was gefällt Ihnen an der Arbeit in der UX-Branche?

Dass Sie die Welt verändern können durch Ihr Arbeit, so wie den Menschen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten und Hilfe Unternehmen gelingen.

Welches ist das häufigste Problem bei der Benutzerfreundlichkeit, auf das Sie bei Ihren Tests stoßen?

Das häufigste Problem ist, dass die Entwürfe nicht gut zu den realen Szenarien passen. Dies zeigt uns von Zeit zu Zeit, dass eine gründliche und sorgfältige Nutzerforschung der einzige Weg ist, um ein gutes Nutzererlebnis zu erreichen.

Was ist der eine Ratschlag, den Sie Marken geben würden, um ihre UX zu verbessern?

Aufgrund der Existenz von Menschenwie scheinbar einfache Dinge nicht mehr einfach sein können.

Welche UX-Trends sehen Sie für die Zukunft?

In der Ära der allgegenwärtigen Technologie, die auf uns zukommt, werden die traditionellen manuellen Methoden der Nutzerforschung nicht mehr ausreichen, um das UX-Design zu unterstützen. Die Zukunft der UX-Praktiken muss in der Integration der traditionellen labor- oder feldbasierten Methoden und den neuen Allgegenwärtiges Erfassen/Big-Data-Technologieies. UX-Fachleute müssen lernen und Wege finden, wie sie aus den detaillierten Daten über die Nutzer, die sie in ihrem täglichen Leben gesammelt haben, Wert schöpfen und sie mit den traditionellen Methoden für ein besseres UX-Design kombinieren können. Darauf müssen sie sich mit Fachwissen vorbereiten.

Was ist das Besondere an der UX in Ihrem Land?

Die UX-Praxis ist immer noch auf Verbraucherprodukte und -dienstleistungen beschränkt. Es gibt noch viel zu tun, um UX in diese großen, nicht verbraucherorientierten Anwendungsbereiche zu bringen.

Wenn Sie sich unserem wachsenden Unternehmen anschließen möchten internationale Liste von freiberuflichen UX-Experten Kontaktieren Sie uns unter hello@ux247.com

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar