Häufige Fehler bei der App-Navigation

Wenn Websites und Anwendungen auf die Größe eines mobilen Bildschirms reduziert werden, gibt es Probleme mit dem Platz, dem Schriftbild, der Navigation usw. Das ist einfach eine der unvermeidlichen Tatsachen des Lebens. Das heißt aber nicht, dass es keine Möglichkeiten gibt, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern - und natürlich auch viele Möglichkeiten, sie zu verschlechtern!

Hier sehen wir uns einige der häufigsten Fehler an, die App- und Website-Designer bei mobilen Produkten machen, und was Sie tun können, um sie zu vermeiden und Ihr Angebot für den Benutzer einfach und angenehm zu gestalten.

Menüs

Es war schon immer eine Herausforderung, Menüs richtig zu gestalten. Überraschenderweise ist es nicht nur der Versuch, zu viel hineinzupacken, der das einzige Problem darstellt. Aufgrund des Platzmangels müssen Sie sich genau überlegen, was Sie in Ihre Menüs aufnehmen wollen - und es kann nicht alles sein, was Sie in der Desktop-Version haben.

Es muss ein Prozess der Priorisierung stattfinden, der sich auf die Situation der Nutzer konzentrieren sollte - z. B. wenn sie eine App auf einem kleinen Bildschirm verwenden und versuchen, den Weg zu einer bestimmten Funktion oder einem Produkt zu finden. Stellen Sie sich vor, Sie wären an ihrer Stelle - was wären die nützlichsten Optionen, die Ihnen bei der Navigation durch die App helfen würden?

Versuchen Sie, ihre Situation und ihre Bedürfnisse zu antizipieren und entsprechend zu gestalten. Aber beschränken Sie sich nicht zu sehr, denn zu wenige Optionen oder bloße Beschreibungen können genauso schlecht sein wie zu viel. Wenn der Nutzer nicht weiß, wohin er als Nächstes gehen soll oder wohin Ihre Auswahl ihn führen könnte, kann er schnell frustriert und desillusioniert werden.

Es gibt immer die Alternative, das Menü mit der so genannten Hamburger-Option auszublenden, bei der ein Symbol in der Ecke des Bildschirms auf eine ausgeblendete Liste hinweist, die aber nur durch einen weiteren Klick angezeigt werden kann. Die Meinungen darüber sind sehr geteilt, aber es führt zu mehr Aktionen und Suchvorgängen für den Benutzer, was seine Probleme und Frustrationen mit sich bringt.

Konventionen

Es kann auch die Versuchung bestehen, die Navigation speziell für Mobiltelefone so zu gestalten, dass einige der etablierten Normen und Konventionen, die für die normale Desktop-Suche gelten, außer Kraft gesetzt werden. Sie könnten glauben, dass Sie dem Nutzer helfen, wenn Sie einige Aktionen für ihn verkürzen, zusammenfassen oder kombinieren können - und wenn Sie sich etwas wirklich Kreatives und Zeitsparendes einfallen lassen, könnten Sie dies auf lange Sicht erreichen.

Kurzfristig könnten Sie jedoch nur weitere Verwirrung und Frustration bei den Nutzern stiften, die nicht verstehen, was Sie ihnen anbieten oder was Sie erreichen wollen. Es wäre vielleicht am besten, die Innovation auf ein anderes Mal zu verschieben oder sie zumindest schrittweise und kontextbezogen einzuführen, damit die Nutzer sie besser verstehen können.

Standort

Die Nutzer müssen wissen, wo sie sich in einer Anwendung befinden, und das ist nicht immer aus dem Kontext ersichtlich. Es ist ein guter Tipp, ihnen zu helfen, ihren Standort zu identifizieren, indem man zum Beispiel das Symbol der Option, in der sie sich befinden, im Menü hervorhebt oder sehr klare und offensichtliche Abschnittsüberschriften oder Bezeichnungen hat.

Körperliche Einschränkungen

Aufgrund der Größe des Bildschirms und der Art und Weise, wie die Menschen ihre Handys benutzen, gibt es bestimmte physikalische Überlegungen, die ins Spiel kommen können; zum Beispiel neigen die Menschen dazu, ihre Daumen zu benutzen, so dass es eine gute Idee ist, die Hauptnavigationsgeräte am unteren Rand des Bildschirms zu platzieren und sie ziemlich groß zu machen, damit sie leichter ohne Fehler getroffen werden können. Geräte wie Karten zum Durchstreichen und die Navigation über den gesamten Bildschirm können das Benutzererlebnis ebenfalls einfacher und zugänglicher machen, indem sie einfachere und breitere Gesten verwenden.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre mobilen Anwendungen benutzerfreundlicher gestalten können Rufen Sie uns an unter +44(0)800 024624 oder schicken Sie uns eine E-Mail an hello@ux247.com.

Verwandte Beiträge