Oxfam - Bewertung der Benutzerfreundlichkeit

Oxfam Logo

Expertenbewertung einer Fundraising-Website

Oxfam testet die Community Fundraising Website auf Herz und Nieren

Hintergrund

Oxfam ist eine gemeinnützige Organisation, die vor mehr als 70 Jahren während des Zweiten Weltkriegs gegründet wurde. Die Organisation wurde gegründet, um die kriegsbedingte Hungersnot und Armut in Belgien und Griechenland zu bekämpfen, und ist heute eine weltweite Bewegung von Menschen, die die Überzeugung teilen, dass Armut in einer Welt, die reich an Ressourcen ist, nicht unvermeidlich ist. Sie glauben, dass es eine Ungerechtigkeit ist
die überwunden werden können und müssen. 

Seitdem sie als erste britische Wohltätigkeitsorganisation einen maßgeschneiderten Online-Shop eingerichtet hat, nutzt sie die digitalen Kanäle auf unterschiedliche Weise. 2013 erweiterte sie ihre digitale Strategie, um die Einbindung von Unterstützern zu fördern. Im Rahmen dieser Initiative wurde das Projekt "Community Fundraising Website" gestartet. 

Ein Hauptgrund für die Nutzung digitaler Kanäle zur Unterstützung der Unterstützerbeteiligung war die Notwendigkeit, die Unterstützer zu begeistern, einzubinden und zu inspirieren. Ziel ist es, die Unterstützer zu ermutigen, sich für die Organisation von und/oder die Teilnahme an Spendenaktionen für Oxfam zu melden.

Brief

Mit begrenzten Mitteln und dem starken Wunsch, ein hervorragendes Benutzererlebnis zu bieten, wandte sich Oxfam GB an UX24/7, um unsere Expertenbewertung Service der Community-Plattform. Unsere Überprüfung konzentrierte sich auf drei wichtige Nutzergruppen: Nutzer, die nach einem Oxjam-Gig in ihrer Stadt suchen; Nutzer, die einen Gig für Oxfam erstellen möchten; und Nutzer, die eine Beratung durch die Community benötigen. 

Methodik

Unsere Usability-Evaluierung wurde in zwei Tagen durchgeführt und ein Bericht mit Analysen, Empfehlungen und Diagrammen wurde erstellt. 

Unser Begutachtungsservice stützt sich auf unsere einzigartige Methodik, die Folgendes bewertet Ihr Website, Produkt oder App anhand von 48 Attributen in fünf Schlüsselgruppen: Navigation, Inhalt, Funktion, Präsentation und Feedback. Es werden Bereiche identifiziert, in denen die Benutzerfreundlichkeit verbessert werden könnte, sowie Empfehlungen für die Umsetzung von Änderungen gegeben. Außerdem wird ein UX-Index-Wert ermittelt, mit dem Sie Ihre Website, Ihr Produkt oder Ihre App im Laufe der Zeit und mit der Konkurrenz vergleichen können.

QUICK FACTS

  • Oxfam Community Fundraising Website
  • Überprüfung durch Experten, um jedes Verfahren anhand von 48 Kriterien zu bewerten.
  • Analyse plus UX-Indexwert
  • Umsetzbare Empfehlungen und Beispiele für bewährte Verfahren

Ergebnisse

Die Bewertung der Benutzerfreundlichkeit ergab, dass es eine Reihe von Bereichen gibt, in denen die Benutzerfreundlichkeit verbessert werden könnte. Die drei untersuchten Reisen schnitten in den Kategorien Präsentation und Inhalt gut ab und waren in den Kriterien, die unter "Feedback" abgedeckt wurden, ausgezeichnet, wobei keinerlei Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit festgestellt wurden. Allerdings wurden sowohl bei den Funktions- als auch bei den Navigationskriterien eine Reihe von verbesserungswürdigen Bereichen festgestellt. 

Eines davon war das Oxjam-Formular für die Erstellung und Veranstaltung. Die Reihenfolge der im Prozess präsentierten Seiten, das Layout und die Anweisungen führten zu einer verwirrenden Erfahrung, die die von Oxfam festgelegten Geschäftsziele nicht erfüllte. Die Empfehlung wurde zusammen mit Best-Practice-Beispielen von Which und Next vorgelegt, um alternative Umsetzungsmöglichkeiten zu veranschaulichen. 

Catherine Baillie, Head of User Experience, Oxfam GB, kommentierte: "Der Inhalt des Berichts war sehr gut. Er war klar, gut geschrieben und enthielt umsetzbare Empfehlungen. Es war sehr nützlich, dass die Empfehlungen mit folgenden Informationen untermauert wurden
Beispiele von Websites, die reibungslose Lösungen für dieselben Herausforderungen entwickelt haben". 

Oxfam arbeitet nun an der Umsetzung der Empfehlungen aus der Überprüfung, damit die Spenden-Website ihre Ziele erreichen kann und es für die Unterstützer einfacher wird, sich anzumelden und über die Website an Spendenaktionen teilzunehmen. 

"Es war sehr nützlich, dass die Empfehlungen mit Beispielen von [anderen] Standorten untermauert wurden."

Catherine Baillie
   Leiterin für Benutzererfahrung. Oxfam GB

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar