Software-Prototypen für Gebrauchstauglichkeitstests

prototype usability testing

Warum Sie die Flexibilität Ihres Software-Prototyps vor dem Usability-Test prüfen sollten

Sie haben sich entschlossen, Ihre Website oder App einem Usability-Test zu unterziehen. Sie haben die Testzeit gebucht, ein Szenario entwickelt, die Teilnehmer ausgewählt und alles scheint gut zu laufen. Bis zum entscheidenden Tag. Sie kommen in der Forschungseinrichtung an und müssen feststellen, dass die von Ihnen gewählte Prototyping-Software für die von Ihnen konzipierten Aufgaben ungeeignet ist.

Sie lassen keine Dateneingabe in Formulare zu oder passen die Größe nicht korrekt an Mobilgeräte und Tablets an oder sind so schlecht gestaltet, dass sie den gesamten Ablauf stören, die Ergebnisse verfälschen und die Sitzung des Tages abschreiben.

Die Sicherstellung, dass der Prototyp einer Software die Aufgabe erfüllt, für die er benötigt wird, ist eine oft übersehene, aber täuschend wichtige Phase des Usability-Testprozesses. Wir haben immer wieder erlebt, dass Unternehmen die Vorarbeit geleistet und sich sorgfältig auf den großen Tag vorbereitet haben, nur um dann durch eine schlechte Wahl der Software zu scheitern.

Genauso wie man einen Hammer einer Wasserwaage vorzieht, um einen Nagel in ein Stück Holz zu schlagen, muss man bei der Validierung von Entwürfen das richtige Werkzeug für die Aufgabe wählen. Es gibt eine ganze Reihe äußerst leistungsfähiger Plattformen, die für unterschiedliche Anforderungen geeignet sind, darunter:

  • Muse - Eine ausgezeichnete Werkzeug von Adobe, das sich für Prototypen eignet, die einen Parallaxen-Effekt als Teil des Designs erfordern
  •  UXPin - Hervorragend geeignet für das Prototyping grafikorientierter Anwendungen, aber auch fähig der Erstellung der gesamten Palette von Mockups, vom Wireframe bis zu animierten
  • Proto.io - Ein nützliches Tool zum Testen einfacher und komplexer interaktiver User Journeys, unter Sie können die verschiedenen Komponenten durch einfaches Ziehen und Ablegen zusammenfügen
  • Webflow - Mit Schwerpunkt auf RWD, Webflow ist ideal für Usability-Tests Ihrer responsiven Website und ermöglicht Ihnen die Erstellung effektiver Prototypen für diesen Zweck
  • Marvel - Ein browserbasiertes Werkzeug, das vereinfacht den Prototyping-Prozess, so dass Sie sofort loslegen und funktionierende Prototypen aus Bilddateien und sogar handgezeichneten Skizzen über Fotos erstellen können
  • InvisionApp - Ein weiteres benutzerfreundliches Element der SoftwareDamit können Sie einfache, klickbare Low- und High-Fidelity-Prototypen erstellen, die sich ideal zum Testen von Benutzerabläufen eignen.

Da nicht jede Prototyping-Software gleich ist oder den gleichen Funktionsumfang bietet, kommt es darauf an, die Software zu finden, die Ihren Anforderungen entspricht. Dabei muss sichergestellt werden, dass die Teilnehmer die entsprechenden Aufgaben problemlos durchführen können vor ist die Prüfung der Benutzerfreundlichkeit unerlässlich.

Mit Usability-Tests können Sie die Benutzerfreundlichkeit für Ihre Kunden verbessern, die Zahl der qualifizierten Leads erhöhen und den Gewinn steigern. Wenn Sie mehr erfahren möchten, rufen Sie uns an unter +44(0)800 0246 247 oder schicken Sie uns eine E-Mail hello@ux247.com.

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar