Künstliche Intelligenz (AI) & UX-Design

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein fortschrittliches Computerprogramm oder -system, das menschliches Verhalten nachahmt, indem es Daten sichtet, analysiert und extrapoliert und daraus nützliche und logische Schlussfolgerungen zieht.

KI wird aus vielen Gründen zunehmend an Benutzeroberflächen eingesetzt:

  • Es verhindert, dass Anfragen, die nicht an der Quelle bearbeitet werden können, an einen Live-Operator weitergeleitet werden;
  • Es ermöglicht Ihnen einen proaktiven Umgang mit den Nutzern, denn KI kann Analyse und Interpretation von Nutzerdaten und auf dieser Grundlage Empfehlungen aussprechen oder Informationen bereitstellen;
  • Sie kann eine menschliches Gefühl und ohne einige der Verzögerungen und Fehler, die mit menschlichen Eingriffen verbunden sind;
  • Sie kann Nutzerbedürfnisse antizipieren und den Nutzern Optionen und nützliche Informationen zur Verfügung zu stellen, bevor sie diese tatsächlich anfordern;
  • Sie kann sein Personalisierte und dem Fragesteller das Gefühl geben, dass er sich wohlfühlt - manche Menschen sprechen nicht gerne mit einem echten Menschen und suchen lieber selbst nach Informationen; KI kann diese Erfahrung menschlicher machen;
  • AI kann zugreifen und viele Daten schnell verarbeiten und so in viel kürzerer Zeit Antworten liefern, z. B. kann es frühere Verkäufe durchsuchen und persönliche Daten bereitstellen, so dass ein Nutzer bei einer Bestellung nicht erneut Informationen eingeben muss;
  • KI kann auch dafür sorgen, dass der Benutzer nicht mehr eine Reihe von Bildschirmen und Vorgängen durchlaufen muss, um herauszufinden, was er wissen muss.

Welche Auswirkungen hat die KI auf das UX-Design?

Erstens, Designer müssen anfangen, abstrakter und in drei (oder sogar vier) Dimensionen zu denken, wenn sie Websites entwerfen. Anstatt über Links und Navigation nachzudenken, müssen sie über Interaktionen und die Bedürfnisse und Anforderungen der Nutzer nachdenken. Schnelligkeit wird im Web immer wichtiger, und je schneller Sie das, was der Benutzer wünscht, mit einem Minimum an Aufwand für ihn abrufen und bereitstellen können, desto besser wird Ihre Website wahrgenommen werden. Viele Experten glauben sogar, dass in nicht allzu ferner Zukunft der Grad der KI-Ausgereiftheit und die Geschwindigkeit die Kriterien für die Beurteilung Ihrer Marke und Ihrer Produkte sein werden.

Die zweite wichtige Frage betrifft das Abweichen von den traditionellen Ansichten über Marketing Marken/Produkte. KI ist eher eine Push- als eine Pull-Technologie. Vielbeschäftigte Menschen erwarten, dass bestimmte grundlegende (und vielleicht nicht ganz so grundlegende) Entscheidungen und Optionen verfügbar sind oder bereits getroffen wurden, damit sie sich mit wichtigeren Entscheidungen und Aktivitäten befassen können. Sie werden ihre Entscheidungen höchstwahrscheinlich nicht nach den herkömmlichen Kriterien wie Preis, Aussehen, Qualität oder Image treffen, sondern eher danach, wessen KI-App ihre Bedürfnisse richtig vorhergesagt und interpretiert hat und ihnen eine maßgeschneiderte Antwort liefert.

Designer und Vermarkter müssen damit beginnen, Verbraucherwünsche zu antizipieren, bevor die Nutzer überhaupt wissen, dass sie sie haben, und neue Produkte oder Anpassungen/Verbesserungen bestehender Produkte vorschlagen.

Wenn Sie erwägen, KI in Ihre Website einzubauen oder einfach nur mehr über diese Technologie erfahren möchten, rufen Sie uns an unter +44(0)800 024624 oder senden Sie uns eine E-Mail an hello@ux247.com

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar