Internationale Website-Lokalisierung

international website localisation

Website-Lokalisierung: Sie sagen Tomate und ich sage Tomate - aber ich meinte Apfel!

Sprache und Kultur können seltsame Dinge sein. Wir alle kennen den Gershwin-Song, in dem die Unterschiede in der Aussprache zwischen Engländern und Amerikanern hervorgehoben werden - und das, obwohl sie dieselbe Sprache sprechen (trotz Churchills Meinung, dass wir ein Volk sind, das durch eine gemeinsame Sprache getrennt ist!)

Englisch ist zu einer so universellen Sprache geworden, dass es verlockend ist zu denken, dass die Lokalisierung einer Website nur bedeutet, dass Sie Ihr gesamtes Webmaterial auf Englisch verfassen und so ziemlich jeder es verstehen wird. Die Wahrheit ist, dass sogar andere englischsprachige Nationen einige Wörter oder Konstruktionen schwer nachvollziehen können - und sich vielleicht sogar von bestimmten Wörtern oder Bildern angegriffen fühlen. Inder und Afrikaner - von denen viele Englisch als Hauptsprache haben - werden sehr unterschiedliche Ansichten darüber haben, was akzeptabel ist und was die Bedeutung und Wichtigkeit von Wörtern, Sätzen und Konzepten ist.

Ein wichtiger Faktor bei der Lokalisierung von Websites ist, dass Sie beim Entwerfen einer Website für ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Kultur diese Kultur verstehen und auf ihre Bedürfnisse und Erwartungen hin schreiben und gestalten müssen. Wenn ich hier "Sie" sage, dann meine ich nicht wörtlich Sie. Die meisten Website-Besitzer, -Manager und -Designer wissen nicht viel über die Traditionen und Gepflogenheiten anderer Länder - und das sollte man auch nicht von ihnen erwarten. Um eine Website zu erstellen, die auch nur annähernd so effektiv ist wie die heimische Version, muss man sich sehr gut auskennen und in die Materie eintauchen.

Bei der Lokalisierung von Websites geht es nie nur darum, Ihre Website wörtlich zu übersetzen und sie dann so zu belassen. Zunächst einmal gibt es oft Wörter und Ausdrücke, die sich nicht wörtlich in andere Sprachen übersetzen lassen - oder die eine andere Bedeutung haben, manchmal sogar tabu oder beleidigend sind. Ich erinnere mich, dass ein britischer Schokoriegel namens Trophy in den 1970er Jahren seinen Namen änderte, weil er zu sehr nach einem französischen Schimpfwort klang! Und es ist nicht nur die Sprache, mit der Sie sich befassen müssen; Menschen verschiedener Rassen und Kulturen sind durch unterschiedliche Dinge motiviert und engagiert. Während Status, finanzieller Erfolg oder sexuelle Anziehungskraft in einem westlich geprägten Umfeld starke Motivatoren sein können, sind Elemente wie Freundschaft, Familie, persönliche Ehre und Integrität in vielen asiatischen Ländern stärker ausgeprägt. Und alles, was direkt mit Sexualität zu tun hat (insbesondere die weibliche Sexualität), wird beispielsweise in muslimischen Ländern als Tabu betrachtet und stark verpönt.

Es gibt auch rein mechanische Aspekte, die bei der Übersetzung und Anpassung für die Lokalisierung von Websites zu berücksichtigen sind. So sind zum Beispiel die Texte in vielen Sprachen viel länger als im Englischen, und das muss in das von Ihnen verwendete Design eingepasst werden. Ihr aktuelles Design könnte Schwierigkeiten haben, mit Kästen und Schaltflächen in bestimmten Formen und Größen zurechtzukommen, wenn der Text nicht passt. Und wenn Sie in verschiedene Alphabete wie Chinesisch, Japanisch oder Arabisch übersetzen müssen, kommt eine weitere komplizierte Dimension hinzu.

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein weiterer potenziell schädlicher Bereich, wenn man es falsch macht. Sie können nicht einfach die beliebtesten englischen Begriffe übersetzen und erwarten, dass dies für alle Märkte gilt. Das ist nicht der Fall. Unterschiedliche Kulturen verwenden unterschiedliche Wörter und Begriffe, um nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zu suchen, und Sie müssen die Nuancen dessen verstehen und schätzen, um sicherzustellen, dass Ihre Suchmaschinenoptimierung effektiv ist.

Schließlich gibt es von Land zu Land unterschiedliche Vorschriften, und was Sie in einem Gebiet tun (oder nicht tun), ist in einem anderen möglicherweise rechtlich nicht zulässig. Dies kann kulturelle und wörtliche Bezüge, aber auch Finanz- und Versandaktivitäten umfassen. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre lokalisierte Website nicht gegen die Gesetze oder dazu führen, dass die Nutzer unwissentlich gegen ihre örtlichen Gesetze und Vorschriften verstoßen.

Dies ist ein Bereich, der voller Fallstricke sein kann, und der Umgang mit unbekannten Gebieten bedeutet, dass man nicht weiß, was man nicht weiß - daher ist es in der Regel am besten, jemanden zu finden, der es weiß. Wir haben mit vielen Standorten in Übersee zu tun und sind mit den Märkten und ihren Anforderungen vertraut. Wenn Sie einen Umzug nach Übersee erwägen und internationale Nutzerforschung und möchten Sie die Auswirkungen auf Ihre Website besprechen, dann nehmen Sie bitte Kontakt auf auf +44(0)800 024624 oder senden Sie uns eine E-Mail an hello@ux247.com.

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar