Usability-Tests von Software für mobile Anwendungen in Deutschland

Ein weltweit tätiger Anbieter von Internet-Sicherheitssoftware bewertet sein neues Prototyp App in Deutschland

mobile app usability testing in Germany

Hintergrund

Unser Kunde ist ein globales Cybersicherheitsunternehmen, das eine Reihe von Softwarelösungen für einen weltweiten Markt anbietet. Ihr umfassendes Wissen über Bedrohungen und ihre Sicherheitsexpertise wird ständig in Sicherheitslösungen und -dienstleistungen zum Schutz von Unternehmen, kritischen Infrastrukturen, Regierungen und Verbrauchern auf der ganzen Welt umgesetzt.

Brief

UX24/7 wurde gebeten, eine moderierte Usability-Evaluation eines Test-Builds der Android Internet Security App des Kunden auf dem deutschen Markt durchzuführen.

Die App schützt die Internetverbindung des Nutzers, die Daten auf seinem Gerät und den Zugang zu anderen Apps. Außerdem können Benutzer unerwünschte Anrufe und Textnachrichten blockieren und ihre persönlichen Kontakte verbergen.
Sie wollten testen, ob die mobil app an:

  • Bewertung der allgemeinen Benutzerfreundlichkeit der App-Oberfläche, der Prozesse und der Funktionalität
  • Sicherstellen, dass kritische Prozesse und Softwareelemente intuitiv sind
  • Verstehen, Erkennen von Problemen und Bereitstellen von Lösungen mit höchstem Nutzen für die App
  • Identifizieren Sie andere potenzielle Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit, die die Erfahrung der Benutzer beeinträchtigen könnten.

Durchführung der Forschung

Während der Sitzungen versuchten die Teilnehmer, Aufgaben auszuführen, die für die Benutzer in der realen Welt typisch sind und die nach Gesprächen mit dem Kunden und einer Analyse der Prototyp-App entwickelt wurden. Vor der Studie wurde mit dem Kunden ein Forschungsplan vereinbart und es wurden Teilnehmer rekrutiert, die für die Zielgruppe repräsentativ waren. Die technische Ausstattung bestand aus einem Test-Laptop mit Picture-in-Picture-Software, dem Smartphone und einer Webcam, mit der der Kopf und die Schultern der Teilnehmer aufgenommen wurden.

Die wichtigsten Aufgaben, die während der Gebrauchstauglichkeitsprüfung Sitzungen:

QUICK FACTS

  • Usability-Tests mit echten Teilnehmern in einem Usability-Labor
  • Prototyp einer Anwendung in einer Staging-Umgebung
  • 16 x 90-minütige Sitzungen über 4 Tage
  • Auf dem Markt: Köln, Deutschland

Wichtige Einblicke

Die Erkenntnisse, die wir aus den Forschungssitzungen gewonnen haben, beruhen auf einer Kombination aus Beobachtungen des Nutzerverhaltens, Problemen, denen die Nutzer begegnen, und Kommentaren, die sie abgeben. Dies sind einige der wichtigsten Erkenntnisse, die durch die Forschung aufgedeckt wurden.

Markenwahrnehmung

Da es sich bei dem Kunden um eine beliebte und bekannte Marke in Deutschland handelt, waren die Teilnehmer im Allgemeinen sehr positiv gestimmt, auch wenn sie die App zuvor nicht genutzt hatten

Suchen und Kaufen der App im Google Play Store

Dies wurde im Allgemeinen gut aufgenommen, aber die Nutzer hatten einige Schwierigkeiten, Informationen über die Kosten der App und die Funktionen der kostenlosen bzw. Premium-Versionen zu finden. 

Wichtige Navigationselemente & Informationsarchitektur

Der Hauptbildschirm wurde wegen seines einfachen Zugangs und der bereitgestellten Informationen geschätzt, während die Länge des Hamburger-Menüs dazu führte, dass viele Dienste ignoriert oder zu schnell überblättert werden konnten.

Einrichten der wichtigsten Funktionen
Die Nutzer neigten dazu, sich die langen Informationen nicht durchzulesen, was dazu führte, dass sie mit der Einrichtung der Diebstahlschutzfunktion Schwierigkeiten hatten. Im Gegensatz dazu erforderte die App-Sperrfunktion mehr Anleitung. 

comment from P1 usability testing in Germany

Empfehlungen und nächste Schritte

Wir unterbreiteten dem Kunden eine Reihe von Vorschlägen und Empfehlungen, auf die er sich in der nächsten Phase der App-Entwicklung konzentrieren sollte. Einige der wichtigsten Empfehlungen waren:

  • Klarheit der Funktionsnamen und -symbole gewährleisten
  • Stellen Sie sicher, dass der Anweisungstext auf den Punkt gebracht wird und leicht zu lesen ist.- Dies ist wichtig, da die Nutzer wesentliche Informationen verpassen, da sie nicht versuchen, den Fließtext bis zum Ende zu lesen.
  • Preistransparenz schaffen
  • Bieten Sie mehr Anleitung zur Einrichtung der Funktionen
  • Berücksichtigung der Prioritäten der Nutzer bei der Auswahl der zu fördernden Funktionen

Als nächsten Schritt empfahl UX24/7 eine detaillierte Bewertung der Benutzerfreundlichkeit des Online-Portals auf die unter anderem für die Kontoverwaltung zugegriffen wird. Durch diese Untersuchung erfuhren wir, dass die Benutzer Probleme mit der Informationsstruktur und den Befehlsdialogen hatten, wenn sie versuchten, ein verlorenes Telefon zu verwalten. Eine Evaluierung für andere Anwendungsfälle könnte für ein Redesign von Vorteil sein.

"Ich habe die Zusammenarbeit mit dem Kunden sehr genossen - von der Entwicklung des Forschungsdesigns über die Durchführung eines 4-tägigen Tests in Köln bis hin zur abschließenden Präsentation der Ergebnisse via Skype. Es war großartig, vom Kunden zu hören, dass sein Produktteam mit der Studie sehr zufrieden war und dass die Ergebnisse und unsere Empfehlungen ihm helfen werden, seine App zu verbessern, um die Bedürfnisse der Nutzer besser zu erfüllen.

Simone, Senior UX Researcher

Verwandte Beiträge