Globale UX Research Teilnehmerrekrutierung nach Markt

Image of the world with photos of people to create the shape of the countries

Wir haben gerade eine Übung abgeschlossen, um einen unserer Kunden mit einer globalen Preisliste für etwa 25 globale Märkte zu versorgen. Dabei haben wir die Preise für die Rekrutierung von Teilnehmern und für Anreize erhoben, die ich im Folgenden vorstelle. Sie ist eine nützliche Hilfe für die Budgetierung internationaler Forschung.

Standard UX Research Konfiguration

Die Preisliste enthält eine Reihe von Dienstleistungskonfigurationen, von denen eine eine Standard-UX-Untersuchung ist. Die Komponenten sind wie folgt:

  • Briefing, Vorbereitung, Erstellung eines Forschungsplans und Diskussionsleitfadens
  • Erstellung eines Rekrutierungsscreeners und Organisation der Teilnehmerrekrutierung
  • Rekrutierung von 10 plus 1 Teilnehmern und Zahlung von Anreizen
  • Durchführung einer Pilotsitzung
  • Moderation von 10 weiteren 60-minütigen Sitzungen
  • Bereitstellung eines Simultandolmetschers
  • Abschluss der Analyse und Berichterstattung
  • Gemeinsame Nutzung von Sitzungsvideos mit/ohne Dolmetscherton (falls nicht auf Englisch)
  • Rückmeldung an die Beteiligten

Wenn Sie bereits UX Research durchgeführt haben, werden Sie die Konfiguration kennen.

Komponenten der Teilnehmerrekrutierung

Abgesehen von der Zeit, die die Forschungsabteilung für die Erstellung des Rekrutierungsscreeners und die Verwaltung des Prozesses benötigt, sind die anderen Komponenten einer typischen Kostenkalkulation:

  • Projektmanagement - dies ist ein Angebot des Personalverantwortlichen
  • Anwerbung pro Teilnehmer - wird ebenfalls vom Anwerber berechnet
  • Anreizzahlung (manchmal auch "Stipendium" genannt)
  • Incentive-Bearbeitungsgebühr - wird ebenfalls vom Personalvermittler erhoben

Die meisten Personalvermittler schlüsseln die Preise nach diesen Elementen auf, aber nicht alle - ich musste nach 20% fragen, aber fragen Sie ruhig. Nur wenige werden sich darauf versteifen.

Profil des Teilnehmers

Allen Personalverantwortlichen wurde für diese Preisfindung das gleiche Profil vorgegeben. Das Profil könnte als typischer Verbraucher auf einem beliebigen Markt angesehen werden. Die folgenden allgemeinen Attribute wurden verwendet:

  • Stichprobengröße: 10 Teilnehmer (60-minütige Sitzungen, eins zu eins)
    • Gleiche Verteilung zwischen mobilen und Desktop-Nutzern
    • Die Teilnehmer sollen auf der Grundlage der folgenden Segmentierung rekrutiert werden:
    • Alter: 18 bis 65
    • Geschlecht: gleichmäßig verteilt
    • Landessprache, Muttersprache, Leben im Land
    • Vertraut mit dem Online-Shopping
    • Ich habe schon einmal Artikel über Laptop/Desktop/Smartphone gekauft
    • Darf nicht in den Bereichen UX-Forschung, Design, Marktforschung, Fernsehen, Schauspielerei, Journalismus, PR/Marketing oder Werbung tätig sein.
    • Darf in den letzten 6 Monaten an keiner Art von Forschung teilgenommen haben

Das Profil ist nicht sehr detailliert, aber es reicht aus, damit alle unsere Personalvermittler einen Preis festlegen können. Die meisten werden die Preise für einen typischen Kunden kennen. Im Vereinigten Königreich weiß ich, dass ich für eine 60-minütige Sitzung mit einem Standardkunden etwa 65 Pfund für die Einstellung und 50 Pfund für den Anreiz verlangen muss.

Preisvariationen

Wir haben Verbraucherstudien für zunächst 21 Märkte in Auftrag gegeben (weitere werden folgen). Für diese Märkte haben wir die folgende Verteilung:

  • Durchschnittlicher Gesamtpreis 2.362 € (215 €/Teilnehmer)
  • Höchster Gesamtpreis 4.077 € (Schweden)
  • Niedrigster Gesamtpreis 362 € (Kolumbien)

Die 5 teuersten Märkte waren (in dieser Reihenfolge):

  1. Schweden - 4.077 Euro
  2. Japan - 3.623 Euro
  3. Hongkong - 3.378 Euro
  4. Taiwan - 3.378 Euro
  5. China - 2.795 Euro

Es gibt einige bemerkenswerte Häufungen, insbesondere bei den europäischen Märkten. So liegen Deutschland, Österreich, die Schweiz und Rumänien mit rund 2.400 € sehr nahe beieinander. Spanien, Italien, Frankreich und Portugal liegen ebenfalls um die 2.000 Euro, ebenso wie Malaysia und Indien. Brasilien und Russland liegen beide bei etwa 1.400 €.

Die Preisschwankungen scheinen nicht mit dem durchschnittlichen Haushaltseinkommen zu korrelieren. Es könnte sein, dass dort, wo das Durchschnittseinkommen der Haushalte niedriger ist, der Markt weniger ausgereift ist. Dies könnte bedeuten, dass es weniger registrierte Teilnehmer und Anbieter gibt, was zu höheren Preisen führt. Das Gegenteil ist der Fall, wie das Beispiel Singapur zeigt, wo man hohe Preise erwarten könnte, die aber bei etwa 2 500 € liegen.

Zusammenfassung

Ich sollte klarstellen, dass wir nicht nur Rekrutierungsdienste anbieten. Wir sind eine Full-Service-Agentur für Designforschung und organisieren Teilnehmer nur im Rahmen eines größeren Projekts. Ich hoffe jedoch, dass dies ein nützlicher Leitfaden für Sie ist, wenn Sie über Budgets für die Durchführung von Forschungsarbeiten in verschiedenen Märkten nachdenken.

Abschließend möchte ich die Märkte nennen, die wir in der ersten Version mit Preisen versehen haben (weitere werden folgen):

Österreich Frankreich Japan Russland Taiwan
Belgien Deutschland Malaysia Singapur
Brasilien Hongkong Die Niederlande Spanien
China Indien Portugal Schweden
Kolumbien Italien Rumänien Schweiz

Wenn Sie Hilfe bei der Durchführung von Designforschung auf einem der in diesem Blog erwähnten oder anderen Märkten benötigen, wenden Sie sich bitte an +44(0)800 024624 oder senden Sie uns eine E-Mail an hello@ux247.com.

Verwandte Beiträge