function fullHeightRow() { var fullHeight, offsetTop, element = document.getElementsByClassName('vc_row-o-full-height')[0]; if (element) { fullHeight = window.innerHeight; offsetTop = window.pageYOffset + element.getBoundingClientRect().top; wenn (offsetTop < fullHeight) { fullHeight = 100 - offsetTop / (fullHeight / 100); element.style.minHeight = fullHeight + 'vh' } } } fullHeightRow();

Vertrauen in Ihren Usability-Moderator

usability testing moderator

Warum Sie Ihrem Usability-Moderator vertrauen müssen

Vertrauen ist ein fester Bestandteil jeder gesunden Beziehung. Ob privat oder beruflich, ohne Vertrauen gibt es wenig, worauf man aufbauen kann.

Bei der Durchführung von Usability-Tests erkennen Sie vielleicht nicht die Körpersprache der Teilnehmer oder die Nuancen, die zwischen dem, was sie sagen, und dem, was sie tun, liegen, aber ein erfahrener Usability-Moderator schon. Deshalb ist er eine Schlüsselkomponente, wenn es darum geht, einen erfolgreichen Test durchzuführen - einen, der eine Fülle von wertvollen Erkenntnissen liefert, die Sie nutzen können, um die Erfahrung, die Ihre Website oder App Ihren Kunden bietet, zu verbessern.

Aber nicht irgendeinen Usability-Moderator. Bevor die Tests beginnen, müssen Sie sicher sein, dass Sie demjenigen vertrauen können, der die Aufgaben moderiert, mit denen Ihre Entwürfe auf Herz und Nieren geprüft werden. Sie müssen darauf vertrauen können, dass er das Ziel Ihrer Untersuchung versteht und dementsprechend handelt. Hier kommt das Geschick des Moderators ins Spiel, indem er den Teilnehmer durch seine Fragen sanft in die richtige Richtung lenkt.

Das bedeutet natürlich, dass Sie sich vorher darüber im Klaren sein müssen, was Sie mit dem Testen Ihres Produkts erreichen wollen. Sie müssen feste Ziele haben, und die Usability-Tests müssen diese widerspiegeln, so dass jeder Benutzer, der eine Aufgabe ausführt, Sie der Entdeckung dessen näher bringt, was Sie zu lernen beabsichtigt haben. Usability-Tests werden nicht einfach so durchgeführt, weil man denkt, dass man es tun sollte. Sie werden durchgeführt, um Designentscheidungen zu treffen und bestimmte Ziele zu erreichen.

Deshalb ist es so wichtig, dass Sie Ihrem Usability-Moderator vertrauen. Eine solide Beziehung gibt Ihnen die Gewissheit, dass der Moderator in Bezug auf Ihre Ziele auf derselben Seite steht wie Sie und dass er weiß, worauf er achten muss und wie er Feedback (sowohl verbal als auch physisch) interpretieren und darauf reagieren muss, damit die Erkenntnisse kontextuell auf Ihre Ziele abgestimmt sind.

Die Zeit, die für den Aufbau einer Beziehung mit dem Moderator während des Briefings aufgewendet wird, führt zu einer effizienteren und relevanteren Testsitzung mit dem Potenzial für ein umfassenderes Verständnis am Ende der Sitzung.

Verbessern Sie die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website oder App und steigern Sie ihre Rentabilität. Wenn Sie mehr erfahren möchten, kontaktieren Sie uns noch heute unter +44(0)800 0246 247oder E-Mail hello@ux247.com .

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar