Wird sich das neue Online-Verhalten durchsetzen und was sind die Auswirkungen auf UXR?

London Tube map image

Letzte Woche habe ich über die Auswirkungen der Covid-19 zum Online-Verhalten. Weitere Nachforschungen, auf die mich folgende Personen aufmerksam gemacht haben Benedikt Evansverdeutlicht die Auswirkungen von erzwungenen Experimenten auf die Bevölkerung. Unter erzwungenem Experimentieren verstehen wir, wenn sich die Umstände so stark verändern, dass man gezwungen ist, etwas anders zu machen, mit einer neuen Lösung zu experimentieren.

Die von der Wirtschaftsfakultät der Universität Oxford durchgeführte Studie wurde im September 2015 durchgeführt und untersuchte die Auswirkungen des Londoner U-Bahn-Streiks im Februar 2014 auf das Pendlerverhalten. Die analysierten Daten waren die einzelnen Fahrten vor und nach dem Streik von etwa 18 000 Nutzern der Oyster Card zwischen 7 und 10 Uhr morgens. Verschiedene Techniken stellten sicher, dass die Stichprobe streng als Pendler definiert wurde.

Während des Streiks waren einige, aber nicht alle Londoner U-Bahnhöfe geschlossen. Dies zwang die Pendler, neue Routen auszuprobieren, und die Untersuchung sollte zeigen, ob die neuen Routen "hängen blieben" oder ob die Pendler zu alten Gewohnheiten zurückkehrten. Die Ergebnisse deuten stark darauf hin, dass Pendler, die neue Routen ausprobierten, nach Aufhebung des Streiks weniger wahrscheinlich zu ihrer Route vor dem Streik zurückkehrten. Warum ist das passiert und was könnte das für das Online-Verhalten nach Corvid-19 bedeuten?

London tube train

Was bleibt hängen?

Menschen auf der ganzen Welt sind gezwungen, in ihren Häusern zu bleiben und sich sozial zu distanzieren. Wie die Daten in Beitrag von letzter Woche, Sie sind in großer Zahl online gegangen, sicherlich in Bereichen, die wir erwarten würden, aber auch in Bereichen, die wir nicht erwarten würden. Sie haben auch die Technologie für Online-Meetings kennengelernt, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. (Angesichts des Aufstiegs von Zoom sollte man sich Gedanken über die Person bei Microsoft machen, die beschlossen hat, die Unterstützung von Skype für Smart-TVs einzustellen). Die Menschen lernen, wie sie Dinge mit Software tun können, die sie vorher nicht benutzt haben, und neue Kanäle ersetzen alte Kanäle, die nicht mehr verfügbar sind. Was wird sich durchsetzen?

Einer der Gründe, warum die Pendlerstudie so interessant war, ist, dass das Pendeln einen negativen Einfluss auf die Lebenszufriedenheit hat. Die Studie legt nahe, dass die Pendler keine "erstklassigen" Entscheidungen getroffen haben und dass sie erst durch den Streik gezwungen wurden, ihre Route zu ändern. Die Änderung machte ihr Leben besser, aber sie konnten oder wollten sich nicht ändern, ohne dazu gezwungen zu werden.

Im Zusammenhang mit Covid-19 kann ich meine Eltern als Beispiel anführen. Beide sind Mitte achtzig und nutzen das Internet für Bankgeschäfte, soziale Medien, zum Ansehen von Videos und mehr. Sie nutzen es nicht, um Einkäufe zu tätigen, auch nicht für Lebensmittel. Beide fahren Auto, würden es aber lieber nicht tun, leben aber in einem sehr kleinen Dorf ohne Geschäfte.

Diese Woche hat meine Mutter ihre erste Online-Bestellung von Lebensmitteln aufgegeben. Zusammen mit meinen Geschwistern habe ich jahrelang versucht, sie davon zu überzeugen, dass der Online-Lebensmitteleinkauf ihr Leben verändern würde, und jetzt ist es so weit. Werden sie zurückgehen?

Sie können es (sie sind stur), aber ein großer Teil der Bevölkerung wird es nicht tun. Ihr Leben wird sich durch die erzwungene Veränderung, die Covid-19 mit sich bringt, verbessern. Ich denke, dass dies enorme Auswirkungen auf Organisationen haben wird, die ihre Kunden und Nutzer online bedienen. Zum Beispiel:

  • Die Erwartungen an die Serviceoptionen werden in die Höhe geschraubt - nächste Woche, nächster Tag, am selben Tag, das haben wir schon erlebt
  • Die technischen Fähigkeiten der Menschen werden zunehmen und die Erwartungen an online verfügbare Features und Funktionen steigen - Augmented Reality im Einzelhandel ist bereits ein Thema
  • Aber die "Messlatte" für die Benutzererfahrung wird durch die beste/einfachste Erfahrung gesetzt, die sie haben.
  • Die Erwartungen an die Sicherheit werden steigen und akzeptiert werden, und Anbieter, die den Bedürfnissen der Verbraucher nicht gerecht werden, werden darunter leiden.

Es besteht kein Zweifel, dass die nächsten Jahre für die Weltwirtschaft und die Unternehmen, die sich erholen, eine Herausforderung darstellen werden. Diejenigen, die das sich ändernde Online-Verhalten genau beobachten und auf diese Veränderungen reagieren, könnten besser abschneiden.

Wenn Sie Hilfe benötigen, um Ihre Kunden zu verstehen und zu erfahren, wie sich ihr Verhalten ändert, wenden Sie sich an +44(0)800 024624 oder senden Sie uns eine E-Mail an hello@ux247.com.

Verwandte Beiträge